Rainer Bosecker, Leiter Personal bei Martin Metallverarbeitung sagt: „Selbst das Unternehmen sehen, den Azubis über die Schulter schauen und den Beruf „live“ zu sehen ist immens wichtig für die jungen Leute. Es sind durch die Zeig DICH!-Tour schon einige Ausbildungsverhältnisse entstanden.“

 

Warum sollten Unternehmen teilnehmen?

Wir machen es Unternehmen leicht. Die Zeig DICH!–Tour bringt interessierte Jugendliche, die kurz vor dem schulischen Abschluss stehen, in vier verschiedene Unternehmen.

  • Präsentieren auch Sie Ihr Unternehmen als potenziellen Arbeitgeber
  • Investieren Sie 90 Minuten und gewinnen Sie einen engagierten Azubi oder Praktikanten.
  • Die Zeig DICH!–Tour ist für bestehende Auszubildende ein tolles Projekt. Sie lernen, sich, ihren Beruf und ihren Ausbildungsbetrieb zu präsentieren.

 

Eckdaten & ToDos

 

  • Tour-Zeitraum: 12.03.18 – 22.03.18
  • Tour-Tage: Montag bis Donnerstag 13:45 – 15:15 Uhr oder 15:30 – 17:00 Uhr
  • Teilnehmer: bis zu acht SchülerInnen ab der 7. Klasse aller Schularten + eine Betreuungsperson
  • Tour- Kategorien: gewerblich/technische Berufe | kaufmännische Berufe | Berufe im Sozialwesen
  • Bescheinigung: Nach den Touren erhalten die SchülerInnen eine Urkunde mit der Unterschrift des besuchten Unternehmens, die sie bei späteren Bewerbungen verwenden können.

Eckdaten und Ablaufplan

 

Dr. Florian Bertges, Geschäftsführer, biTTner Werkzeugbau & Stanzerei GmbH, Dörfles-Esbach über seine Erfahrungen: „Ideale Kombination: potenzielle Azubis lernen Ihre Betriebe kennen, Unternehmen Ihre potenziellen Azubis – hier gibt es nur Gewinner! Durch die Zeig DICH!-Tour haben auch kleinere Firmen die Chance, Interesse bei potenziellen Azubis zu wecken – und Azubis haben die Chancen, die kleineren Ausbildungschampions kennen zu lernen.“

 

Tourplanung

Die teilnehmenden Schüler geben bei Ihrer Anmeldung einen Wunschberuf bzw. eine berufliche Richtung an. Wir matchen bei der Planung diese Angaben mit den Angeboten der Unternehmen. So stellen wir sicher, dass beide Seiten profitieren.

Die Schüler erfahren erst am Tag der Tour, welches Unternehmen sie besuchen. Dies hat sich in den letzten Jahren bewährt. So bleiben Schüler neugierig. Kleine und oft sehr spannende Betriebe erhalten so tolle Chancen sich zu präsentieren und zu überzeugen. 

 

Günter Brehm, Inhaber EDEKA Brehm erklärt: „Ich wollte vor allem mein Unternehmen als Ausbildungsbetrieb präsentieren und werbe für neue Azubis. Es ist eine gute Gelegenheit den Schülern vor Ort einen Einblick in meinen Betrieb zu geben – insbesondere in die Ausbildung bei EDEKA Brehm. Im nächsten Jahr bin ich sehr gerne wieder mit dabei.“

 

Kontakt & Ansprechpartner

Marina Morgenroth

Telefon: 09561 – 7426-0
E-Mail: zdt@wj-coburg.de